Titz: Nach Auslösen der Alarmanlage mit Renault geflüchtet

Titz: Nach Auslösen der Alarmanlage mit Renault geflüchtet

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Nacht zu Donnerstag in ein Altenheim eindringen wollten.

Da die beiden bislang Unbekannten jedoch auf ihrer Flucht durch Zeugen beobachtet wurden, erhofft sich die Polizei weitere Hinweise auf die Identität der Verdächtigen.

Zwei Nachtschwestern wurden am frühen Donnerstagmorgen, gegen 02.20 Uhr, durch das Signal der Alarmanlage auf das unbefugte Betreten des Gebäudes im Ortsteil Hasselsweiler aufmerksam.

Bei der sofortigen Kontrolle konnten sie zwei Männer beobachten, die sich im eilig vom Altenheim weg bewegten. Die beiden auf ein Alter von etwa 20 Jahren und eine Körpergröße von 180 cm geschätzten Männer, von denen einer eine Siebenachtelhose und der andere eine blaue Jeans sowie eine dunkle Jacke trug, stiegen anschließend ein auf dem Parkplatz abgestelltes Auto.

Vermutlich dürfte es sich dabei um einen Wagen vom Typ Renault Clio gehandelt haben, der mit fehlender Kennzeichenbeleuchtung von den Insassen anschließend über die Von-Leerodt-Straße und nachfolgend in Richtung Titz gesteuert wurde.