Düren: Mutmaßlicher Autoknacker vorläufig festgenommen

Düren : Mutmaßlicher Autoknacker vorläufig festgenommen

Ein Zeuge hat am späten Dienstagabend beobachtet, wie sich ein Mann an geparkten Autos am Dürener Bahnhof zu schaffen machte. Der mutmaßliche Täter konnte kurz darauf angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Die die Polizei am Donnerstag berichtet, ging der Anruf gegen 22.45 Uhr bei der Leitstelle ein. Ein Streifenwagen wurde zum Parkplatz an der Lagerstraße geschickt, da dort Scheiben von mehreren Autos eingeschlagen worden sind.

Ein Zeuge konnte den Tatverdächtigen beschreiben, der wenig später in der Bücklerstraße von den Beamten aufgegriffen wurde. Es handelte sich um einen 23 Jahre alten Italiener mit Wohnsitz in Düren, der bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten verurteilt wurde.

„Die gegen ihn gefertigte Strafanzeige beinhaltet nicht nur den Vorwurf des besonders schweren Fall des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen, sondern auch den der Beleidigung“, so die Polizei. Der Grund: Der Beschuldigte beschimpfte die Polizeibeamten mehrfach als „Nazis“.

Er wurde am Mittwochmorgen aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten