1. Lokales
  2. Düren

Mit Beiwagen gegen Auto geprallt: Motorradfahrer schwer verletzt

Mit Beiwagen gegen Auto geprallt : Motorradfahrer schwer verletzt

Auf der Bundestraße 56 zwischen Soller und Stockheim ereignete sich am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte.

Der Motorradfahrer war gegen 10:30 Uhr in Fahrtrichtung Stockheim unterwegs, als vor ihm fahrende Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsten. Der Simmerather versuchte, sein Fahrzeug links an dem ihm unmittelbar vorausfahrenden Auto vorbei zu lenken, stieß jedoch mit dem Beiwagen seines Motorrads gegen das Heck des Autos.

Der 65-Jährige wurde von seinem Zweirad geschleudert und verletzte sich bei dem Fall auf die Fahrbahn schwer. Sein Krad samt Beiwagen rollte über die B56 weiter und wurde links neben der Straße von einem Verkehrsschild gestoppt.

Schwer verletzt musste der Kradfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden, sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die 24 Jahre alte Autofahrerin aus Nideggen wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

(red/pol)