Hürtgenwald: Motorrad fährt auf Auto: Fahrer schwer verletzt

Hürtgenwald : Motorrad fährt auf Auto: Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Samstag ein 56 Jahre alter Motorradfahrer aus Düren, als er mit seiner Maschine in Hürtgenwald-Kleinhau auf ein Auto auffuhr.

Der 56-Jährige fuhr gegen 13.45 Uhr auf der Kreuzstraße (Bundesstraße B399) von Großhau in Richtung Hürtgenwald, als vor ihm ein 79 Jahre alte Autofahrer aus Hürtgenwald plötzlich verkehrsbedingt bremsen musste.

Weil er zu dicht aufgefahren war, konnte der Kradfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr ins Heck des Autos. Während der Pkw-Fahrer unverletzt blieb, zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Den entstandenen Schaden an den beiden Unfallfahrzeugen schätzte die Polizei auf etwa 17.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten