1. Lokales
  2. Düren

Düren: Mofa frisiert, Drogen konsumiert und per Haftbefehl gesucht

Düren : Mofa frisiert, Drogen konsumiert und per Haftbefehl gesucht

Unangenehme Konsequenzen hatte das „Frisieren” eines Mofas in der Nacht zum Donnerstag für einen 23 Jahre alten Mann. Er ließ sich mit dem getunten Gefährt und viel zu hoher Geschwindigkeit in der Dürener Innenstadt erwischen und hatte danach das zweifelhafte Vergnügen, die Polizeiwache genauer kennenzulernen - denn es lag bereits ein Haftbefehl gegen ihn vor.

eiB der tnoielolklioePzr äreeltkr dre edngrei,Neg re aebh enein enenu Asufupf na eniems eglhncitei sal Mfoa egnrtienneage iehVkel r,haacngteb rudhcow ucha iene ehöerh tiecGsdihiwnkge rricheet weernd ön.nke Aus ckrhhrshceirelevert cShti afdr amn reba imt iener pbgfsniicueMenohüarfg ein htcnchesi rraetd errsävtdene Fzguhrae hinct nhreüf, os ssda vno nde aBnmtee enie garaifeneStz geenw rFaeshn nhoe saFuberahirnl tteefigrg eu.mdZdrwue tathe der nnMa ,zgeugnbee vro rtartatiFhnt luetBbsnittäugem roesumntik zu .nbhae hcDru ienen ilpesceethtS nud eeinn diennheneslßac uttBstle ufa rde ahecW deuwr sad ättgie.sbt