Düren/Nörvenich: Mit über 150 Sachen in der 70er-Zone

Düren/Nörvenich : Mit über 150 Sachen in der 70er-Zone

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montag auf der L 271 zwischen Düren und Binsfeld haben 18 Verkehrsteilnehmer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h nicht eingehalten.

Vier Fahrer müssen laut Polizei sogar mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 36 Jahre alter Mann aus Nörvenich. Er überschritt die erlaubten 70 km/h um mehr als 100 Prozent. Seine Geschwindigkeit wurde mittels eines Lasermessgerätes mit 157 km/h festgestellt. Er muss nun mit einem hohen Bußgeld, vier Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen.

Mehr von Aachener Nachrichten