Düren: Mit Messer attackiert: Verletzung am Ohr

Düren: Mit Messer attackiert: Verletzung am Ohr

Am Sonntagnachmittag hat ein 35 Jahre alter Mann nach einem Streit einen 29-Jährigen mit einem Messer am Ohr verletzt.

Beide Männer gehören nach Polizeiangaben der Drogenszene an.

Kurz vor 14.00 Uhr kam zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden, in deren Verlauf der 29-Jährige dann von einer Telefonzelle aus die Polizei hinzurufen wollte.

Während er den Hörer in die Hand nahm, erlitt er einen Schnitt am Ohr, den ihm vermutlich sein Kontrahent von hinten zugefügt hatte.

Ein als Tatwaffe in Frage kommendes Taschenmesser wurde später auf einer Grünfläche aufgefunden.

Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden, wo die Wunde genäht wurde.

Dem betrunkenen Beschuldigten, der in Gewahrsam genommen werden musste, wurde eine Blutprobe entnommen.

Mehr von Aachener Nachrichten