Langerwehe: Mit gestohlenem Wagen gegen Baum gefahren

Langerwehe: Mit gestohlenem Wagen gegen Baum gefahren

Am frühen Donnerstagmorgen ist eine bisher unbekannte Person mit einem bereits im November gestohlenen Auto auf dem Rymelsberg verunglückt.

Ein Bewohner wurde gegen sechs Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Beim Blick aus dem Fenster sah der Mann einen Kombi, der vermutlich auf der Straße Rymelsberg in Richtung Gut Kammerbusch gefahren, dann rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend gegen einen Baum geprallt war.

Einen Fahrzeugführer konnte der Zeuge wenig später am Unfallort aber nicht mehr antreffen. Während der Ermittlungen der Polizei konnte schnell festgestellt werden, dass das Fahrzeug bereits am 22. November 2011 in der Nähe von Daun gestohlen worden war.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeugführer blieb bisher ohne Erfolg. Wer der Polizei bei der Suche nach dem unbekannten Unfallverursacher und Benutzer des gestohlenen Fahrzeugs mit sachdienlichen Hinweisen behilflich sein kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949 -2425 in Verbindung setzen.