1. Lokales
  2. Düren

Düren: Mit „Fair Play” gegen Gewalt in der Schule

Düren : Mit „Fair Play” gegen Gewalt in der Schule

Nadine und Maike stehen auf dem Schulhof und tuscheln. Ab und an schauen sie auf und grinsen. Dann tuscheln sie weiter. Immer wieder erwähnen sie den Namen Jessica, möglichst laut. Sie soll es auch hören. Maike und Nadine erzählen, Jessica würde noch ins Bett machen, obwohl sie schon acht ist. Das ist gelogen.

lMnaahcm nelzrähe eis uh,ca ssad seJis bie ihern Eelrnt mi teBt lht.säcf hucA dsa tsi goe.genl eaJscis weiß a.sd Aebr ise nnka cshnit ea.hcnm Sie sti sat,clhom ntwdüe dun tauir.gr iJses iwdr .mbetobg „oS stewa mmtok emimr weidre ,vr”o stag irMaa .Slerbhieac-Sanumr iDe zlataibnoSirieer ovm Denrreü iVnree nelhWrleebecr sit öetrf in e,lhcSnu esi iß,we ovonw ise eetdr. breleWehlcrne tebiet ien rarmPgmo mit dme öhsnenc ileTt raF„i ”.layP aiaMr errmebS-laSnaicuh tehg tmi mirhe Keglelno nAdy auQts in chule,Sn mu rKeidnn dnu gehenJduciln ,ieugzbenrnib ssda es auch enho wetlGa .tgeh An dsmeei taotirgmV ndis ise an red eushsTn-ecM-huaeetrdlrurGt in rnü.De 109 endirK ewnedr nov nune reerLnh rctnehrtu.ite ri„W cmehna ads vrobede,nu”g gsat uirlietnlecSh hanatKair uhccmahrSe. iDe Jir-äe7gh5 hat tobae,btceh asds eigattätelgw neteraeAdunsnznsgeiu ni nde ztnlete Jnhaer gemmonzune nb.hea iDe afnueereRi rnedew hräter, boense ide leenbarv tantcA.ek Gt„weal egth hurcd eall ”hlcsieacchst,eGntfslhes ewiß nyAd su.taQ erD 4egährJi-5 eetitb ads ojPetkr a„riF Pl”ya huca na heewndüitfreren nuecSlh a.n