Düren: Mit Alkohol und Drogen am Steuer

Düren: Mit Alkohol und Drogen am Steuer

Zwei nicht mehr fahrtüchtige Pkw-Lenker zog die Polizei am Mittwochabend aus dem Verkehr.

Zunächst war ein 48 Jahre alter Dürener auf der Veldener Straße geblitzt worden, weil er 18 km/h zu schnell gefahren war. Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Polizeibeamten fest, dass er reichlich „getankt” hatte. 1,96 Promille erbrachte der Test. Nur eine Stunde später erwischten die Beamten auf der Stürtzstraße eine 27-Jährige, die von Drogen berauscht am Steuer saß.

Mehr von Aachener Nachrichten