Düren: Mit 99 Sachen durch die 50er-Zone

Düren: Mit 99 Sachen durch die 50er-Zone

Ein 18-Jähriger ist am Montagabend mit einer Geschwindigkeit von 99 km/h auf der Kreuzauer Straße geblitzt worden.

Von 19.00 Uhr bis 20.40 Uhr hatte die Polizei eine Messstelle in Niederau aufgebaut. Dort ahndeten die Beamten insgesamt elf Verstöße.

Acht Fahrer mußten vor Ort ein Verwarngeld bezahlen. Gegen drei Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Spitzenreiter war aber der 18-jährige Pkw-Fahrer aus Düren. Er muss jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 200 Euro, vier Punkten in Flensburg, einem einmonatigen Fahrverbot und - da er sich noch in der Probezeit befindet - mit einer Nachschulung rechnen.

Mehr von Aachener Nachrichten