Niederzier: Mit 2,5 Promille zweimal erwischt

Niederzier: Mit 2,5 Promille zweimal erwischt

Einmal betrunken und gleich zwei mal erwischt: Am Donnerstagmorgen musste die Polizei eine 40-jährige Frau gleich doppelt zur Blutabnahme bitten.

Bereits gegen 7.20 Uhr war die Dürenerin in Oberzier unangenehm aufgefallen. In starken Schlangenlinien bahnte sie sich ihren Weg nach Hause und streifte dabei auch eine Verkehrsinsel.

Die Beamten konnten die Fahrerin schließlich zu Hause antreffen. Sie entnahmen ihr Blutproben, da ein Alkoholtest etwas mehr als 2,5 Promille ergeben hatte.

Nur kurze Zeit später setzte sich die Frau allerdings wieder hinters Steuer. Gegen 10.45 Uhr wurde die Polizei erneut auf die immer noch stark betrunkene Frau aufmerksam. Dieses Mal war sie auf der Niederzierer Straße unterwegs.

Beim zweiten Mal ließ sich die 40-Jährige die Blutprobe allerdings nicht mehr ganz freiwillig abnehmen: Doch alles Treten und Kneifen half letztendlich auch nicht, einer Strafanzeige zu entgehen.

Mehr von Aachener Nachrichten