Düren: Mit 2,1 Promille hinterm Steuer erwischt

Düren: Mit 2,1 Promille hinterm Steuer erwischt

Mit 2,1 Promille ist ein 27-Jähriger am Sonntagabend von der Polizei erwischt worden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Mann war mit seinem Wagen auf der Kölner Landstraße unterwegs. Beim Einfahren in den Kreisverkehr am Friedrich-Ebert-Platz missachtete er ausgerechnet die Vorfahrt eines Streifenwages.

Den Beamten gelang es, den Wagen des Mannes auf der Bismarckstraße anzuhalten. Vorher war er noch in die Schoellerstraße abgebogen und dabei in so starken Schlangenlinien gefahren, dass er mehrere Fahrstreifen benutzt hatte.

Mehr von Aachener Nachrichten