Kreis Düren: Mit 131 km/h in 70er-Zone geblitzt

Kreis Düren: Mit 131 km/h in 70er-Zone geblitzt

Mit 131 Stundenkilometern war am Freitag ein Autofahrer in einer 70-er Zone unterwegs, als er bei einer kreisweiten Polizeiaktion auffiel. Von 14 bis 22 Uhr kontrollierten die Beamten insgesamt 324 Fahrzeuge.

Erfreulicherweise waren alle überprüften Fahrer nüchtern unterwegs, teilte die Polizei mit.

Allerdings stießen die Polizisten auch auf 20 Gurtmuffel. Weniger erfreulich verliefen die parallel durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen.

Insgesamt mussten die Beamten 118 Verstöße gegen das geltende Tempolimit mit 27 Anzeigen und 91 Verwarnungsgeldern ahnden.