Gey: Mit 129 Kilometern mit Abstand die fleißigste Wanderin

Gey : Mit 129 Kilometern mit Abstand die fleißigste Wanderin

Bei der Jahreshauptversammlung des Heimat-, Wander- und Verkehrsvereins Gey sind die fleißigsten Wanderer mit Urkunden und einem Geschenkgutschein geehrt worden.

129 Kilometer ist Hannelore Simons im vergangenen Jahr gewandert. Damit erzielte sie den ersten Platz im Verein, gefolgt von Heinz Dieter Hannes mit 92 Kilometern und Georg Schwarz mit 84 Kilometern. Wanderwart Ralf Abschlag berichtete außerdem, dass 22 Wanderungen gemacht wurden.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Für ihre 40-jährige Zugehörigkeit wurden die Eheleute Hubert und Waltraut Claßen, Heinz und Erna Gast, Margot und Hermann Schulz sowie Marianne Dick geehrt. Auch einige Mitglieder, die seit zehn Jahren Vereinsmitglieder sind, wurden ausgezeichnet.

So lange sind Margit und Dieter Czock, Hans und Elisabeth Esch, Ulli und Annemie Jungbluth, Berthold und Inge Leisten, Rolf und Marion Michel, Günter und Anni Pickart, Anita und Jac Ras, Klara und Gerold Smolka, Ronald und Erika Wasserab, Christel Dederichs, Hella Walter, Therese Weber und Tibor Herglots in dem Verein.

Außerdem wurde bei der Jahreshauptversammlung der neue Vorstand gewählt. Der bisherige zweite Vorsitzende hatte sein Amt niedergelegt. Die Versammlung wählte Gregor Rössler zu seinem Nachfolger. Aus familiären Gründen hatte auch der erste Kassierer Andreas Weirauch sein Amt abgegeben, Rosemarie Nagel wurde zur Nachfolgerin gewählt und Michael Lynen zum Stellvertreter. Neue Schriftführerin ist Beate Wittler. Marion Grundner gab ihr Amt als zweite Schriftführerin aus beruflichen Gründen auf, ihre Nachfolgerin ist Heidrun Verfürth. Frank Schmitz aus Gey wurde zum neuen Grillhüttenwart gewählt.

Mehr von Aachener Nachrichten