Nideggen: Mit 1,76 Promille von Straße

Nideggen: Mit 1,76 Promille von Straße

Ein 26 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall in der Nacht zum Montag auf der Landesstraße 11 zwischen Wollersheim und Nideggen leicht verletzt worden. Die Alkoholpegel des Heimbachers könnte dabei Grund für den Unfall gewesen sein.

Gegen 23.45 Uhr befuhr der 26-Jährige aus Richtung Wollersheim kommend die Landesstraße in Richtung Berg. In einer leichten Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Nachdem er zunächst einen Leitpfosten überfahren hatte, prallte er anschließend mit dem Heck seines Fahrzeugs gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls kam das Fahrzeug neben der Fahrbahn, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Während am Auto ein Sachschaden von etwa 1100 Euro entstand, erlitt der Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Ein Alkoholtest bestätigte mit einem Ergebnis von 1,76 Promille den aufkommenden Verdacht der Trunkenheitsfahrt. Somit wurde dem Heimbacher nicht nur eine Blutprobe entnommen, sondern auch sein Führerschein beschlagnahmt.

Mehr von Aachener Nachrichten