Düren: Mit 1,72 Promille hinter dem Steuer

Düren: Mit 1,72 Promille hinter dem Steuer

Mit dem Ergebnis von 1,72 Promille ist am Montagmittag eine Alkoholkontrolle in Düren ausgegangen. Dem 54-jährigen Autofahrer wurde der Führerschein abgenommen.

Zudem wurde der Mann von der Polizei angezeigt. Er war um kurz nach 12 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in der Dechant-Bohnekamp-Straße angehalten worden.

Da die Polizisten Alkoholgeruch im Atem des Mannes rochen, ließen sie ihn pusten. Als dabei 1,72 Promille herauskamen, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Mehr von Aachener Nachrichten