Düren: Missglückter Raubversuch in Spielhalle

Düren: Missglückter Raubversuch in Spielhalle

Ohne Beute gemacht zu haben, musste am Mittwochabend ein Räuber aus einer Spielhalle in Birkesdorf flüchten.

Gegen 22 Uhr war der maskierte Mann in die Spielhalle an der Zollhausstraße gestürmt und hatte eine Angestellte mit einem Messer bedroht. Womit der Täter offenbar nicht gerechnet hatte: Die Frau telefonierte gerade, informierte ihren Gesprächspartner „ich werde überfallen”, und drückte den Alarmknopf.

Der Räuber versuchte noch vergeblich, die Tür zum Schalter zu öffnen, und flüchtete dann aus dem Gebäude.

Der Mann trug ein rotes Dreiecktuch und war mit einer dunklen Wintermütze maskiert. Er soll unter 30 Jahre alt sein, hatte dunkle Augen und war sehr schlank. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02421/949-2425.