Düren: Mischlingshund einfach weggeworfen

Düren: Mischlingshund einfach weggeworfen

Empörung hat beim Tierschutzverein das Verhalten eines Hundehalters ausgelöst, der sich am Freitag seines Vierbeiners entledigt hat.

Wie Vorsitzender Günther Oltrogge berichtet, hatte eine Zeugin am Freitag beobachtet, wie der Hundehalter am Tierheim das Feuerwehrtor geöffnet und seinen 15 Kilo schweren Hund dann einfach mit Schwung in das Gelände geworfen hat. Oltrogge: „Es ist unverantwortlich, sich seines Haustieres auf diese feige Art zu entledigen!”

Ohne Vorgeschichte und Gesundheitszustand des Tieres zu kennen, ist es für den Verein nun schwerer, den Hund zu vermitteln. Bei dem Tier handelt es sich um einen etwa ein bis drei Jahre alten braunen Mischling, nicht kastriert und stark unterernährt. Hinweise auf den Hundehalter nimmt der Verein auch vertraulich unter Tel. 02421/505467 oder per Mail info@tierheim-dueren.de entgegen.