Düren: Messerattacke: Beziehungsstreit eskaliert

Düren: Messerattacke: Beziehungsstreit eskaliert

Eine 53-jährige Frau hat nach einem Beziehungsstreit auf ihren Lebensgefährten mit einem Messer eingestochen und ihn schwer verletzt.

Bei dem Streit am Samstagabend gegen 23 Uhr in einer Wohnung in Birkesdorf kam es zuerst zur verbalen Auseinandersetzung des gleichaltrigen Paares. Wie die Polizei berichtet, eskalierte die Situation, aus noch ungeklärter Ursache stach die Frau mit einem Messer auf den Mann aus Mönchengladbach ein.

Der Verletzte wurde nach ambulanter Behandlung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Nach Aussagen der Ärzte besteht derzeit keine Lebensgefahr. Die Frau konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen zum Tathergang und dem Tatmotiv dauern derweil noch an.

Mehr von Aachener Nachrichten