1. Lokales
  2. Düren
  3. Merzenich

Unfall beim Linksabbiegen: Fahrer nach Kollision mit Bus leicht verletzt

Unfall beim Linksabbiegen : Fahrer nach Kollision mit Bus leicht verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto bei Merzenich entstand am Donnerstagabend hoher Sachschaden. Der Fahrer des Autos musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Derzeit wird ermittelt, wie es zu dem Unfall kam.

Der Zusammenstoß ereignete sich am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr auf der Kreuzung „Schöne Aussicht”, bestätigte Polizeisprecherin Ingrid Königs. Ein 54-jähriger Busfahrer aus Rheinland-Pfalz war auf der Bundesstraße 264 aus Düren kommend unterwegs und wollte nach links in den Valdersweg nach Merzenich einbiegen.

Dabei kollidierte ein 24-jähriger Autofahrer, der in Richtung Düren unterwegs war, mit dem hinteren Teil des Busses. Der Wagen schleuderte nach dem Zusammenstoß über die Gegenfahrbahn der B 264, stieß gegen ein Verkehrszeichen und blieb im Graben liegen.

Den Angaben des Busfahrers zufolge hatte er den entgegenkommenden Wagen zwar erkannt, dessen Entfernung jedoch als ausreichend eingeschätzt, um vor ihm abbiegen zu können. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Sein Wagen war nach dem Unfall nur noch ein Wrack und musste abgeschleppt werden. Der Busfahrer und die zwei Fahrgäste blieben unverletzt.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei rund 63.500 Euro. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf des Unfalls dauern an.

(red)