Düren: Merten Krüger spielt bei Evivo

Düren: Merten Krüger spielt bei Evivo

Spieler Nummer sechs für die kommende Saison steht fest: Merten Krüger lautet der erste Neuzugang beim Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren. Der 19-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten Wuppertal Titans nach Düren.

Krüger soll die Lücke schließen, die der Weggang von Spielmacher Sebastian Kühner hinterlassen hat. Interessante Gemeinsamkeit des ehemaligen und des künftigen Evivo-Zuspielers: Beide haben für das Stützpunktprojekt VC Olympia Berlin gespielt, waren Junioren-Nationalspieler und haben danach ein Jahr in Wuppertal gespielt.

Sebastian Kühner hat seinen Vertrag bei Evivo nicht verlängert, da er sich nicht damit anfreunden wollte, dass Routinier Ilja Wiederschein auch in der kommenden Saison auf der Position des Ballverteilers mehr Einsatzzeiten erhalten soll.

Bei Krüger liegt die Sache anders. Das bekundete der Evivo-Neuzugang zumindest. „Ich will in Düren viel lernen”, so der junge Mann, der einen Vertrag für eine Saison erhält. „Dass ich nicht gleich den Vorzug vor einem Spieler wie Ilja Wiederschein erhalte ist ganz normal.”

Mehr von Aachener Nachrichten