Martin Claßen und Band stellen „Straße der verlorenen Träume“ vor

Martin Claßen und seine Band : „Straße der verlorenen Träume“ auf der Burg Nideggen

Martin Claßen und seine Band stellen am Freitag, 31. Mai, um 19.30 Uhr in der Kapelle des Bergfriedes der Burg Nideggen ihre neue CD „Straße der verlorenen Träume“ vor.

Präsentiert werden Lieder, die unter die Haut gehen. Mitreißende und gefühlvolle Klänge bestimmen das Konzert.

Martin Claßen (Gesang, Gitarre, Blues Harp), Bernd Claßen (Percussion) sowie Jörg Grundner (Kontrabass) und Sylvia Claßen-Baron mit ihrer beeindruckenden Stimme sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Der Eintritt kostet zehn Euro pro Person, ermäßigt acht Euro. Kartenverkauf und weitere Informationen: Burgenmuseum Nideggen, 02427/6340 oder per E-Mail an burgenmuseum@kreis-dueren.de oder an Martin Claßen (martin-classen-band@gmx.de).

Mehr von Aachener Nachrichten