1. Lokales
  2. Düren

Mehrere Unfälle: Mann verunglückt mit gestohlenem Quad

Mehrere Unfälle : Mann verunglückt mit gestohlenem Quad

Am Donnerstagmorgen hat ein junger Mann die Kontrolle über ein Quad verloren und sich überschlagen. Er trug keinen Helm und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen der Polizei führten zum Verdacht weiterer Straftaten.

Um kurz nach 7 Uhr führte ein Quad-Fahrer laut Zeugen auf der Binsfelder Straße unkontrollierte Lenkbewegungen durch, wodurch das Fahrzeug ins Schleudern geriet, sich überschlug und der Fahrer schwer verletzt auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der junge Mann war nach Angaben der Polizei ohne Helm unterwegs gewesen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde am Unfallort beschlagnahmt.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Quad kurz zuvor an einem weiteren Verkehrsunfall beteiligt gewesen war, bei dem es einen geparkten Pkw beschädigte. Auch dort hatten Zeugen einen Fahrer ohne Helm gesehen, der Richtung Binsfelder Straße geflüchtet war und dabei ein Kennzeichen des Fahrzeugs verlor.

Wie sich herausstellte, war das Quad bereits am 13. September dieses Jahres gestohlen worden, der rechtmäßige Besitzer hatte dies zur Anzeige gebracht. Bei dem Fahrer am Donnerstagmorgen handelte es sich um einen 19-Jährigen, der laut Polizei vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol- oder Betäubungsmitteln stand. Im Besitz einer Fahrerlaubnis ist er nicht.

Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein umfangreiches Strafverfahren eingeleitet.

(red/pol)