1. Lokales
  2. Düren

Düren: Mädchen rennt telefonierend vor Auto: Schwer verletzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Mädchen rennt telefonierend vor Auto: Schwer verletzt

Ein zehnjähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag in Düren von einem Auto angefahren worden. Ohne auf den Verkehr zu achten, war die Schülerin über die Straße gelaufen. Das Kind wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gefahren.

enGeg 12.25 Uhr fuhr eid hfiAauor,enrt niee gä9ij5rhe- aurF aus üDe,rn auf dre tskrßsamaBeirc ni chutRign ßcsS.rhelraeteol abDie ahnm sei afu edr crenhet raeeßttSenis mrreehe dKnrei .wahr Wei edi rzetlevte cnrleiühS pesätr beltss g,titebsäet enatht sie unätzchs htnci ro,v eid rteßaS zu .üreuneebqr

Asl ied ngrehähZeij ndna hiern uBs fau edr eendeeneügrlebingg sißteeearStn ahs, feli ies löipztclh breü ide teßSar. beDai eronetitflee eis conh imt eimrh ndy.aH

eDi aArfenutihro eretb,ms ohdc rhi gneWa frsatese sda Mn.dehcä eDi gheijhreZnä esztütr udn duwre cesrwh rve.lztte Nahc neire rrguesrvoEngst ma otlnlaUfr uhnref dei Sntaätrie ies ni eni ka.annhuserK rtDo wuder sei taoinrtäs emmnge.nuafo