Moldawische Nationaloper: „Macbeth“-Oper im Haus der Stadt

Moldawische Nationaloper : „Macbeth“-Oper im Haus der Stadt

Die Moldawische Nationaloper ist im Haus der Stadt in Düren immer sehr willkommen. Das Ensemble hat sich hier inzwischen eine Fangemeinde erspielt, denn es bringt packende Inszenierungen und vor allen Dingen hervorragende Stimmen auf die Bühne.

In dieser Spielzeit ist die Moldawische Nationaloper am Montag, 22. Oktober, 20 Uhr, mit einer Aufführung von Verdis Oper „Macbeth“ in italienischer Sprache zu sehen und zu hören. Im Musikdrama „Macbeth“ wird der Aufstieg und Fall eines Menschen erzählt, der sich in Schuld verstrickt, angetrieben von seiner ehrgeizigen Frau, Lady Macbeth.

Es gibt deutsche Übertitel. Vor der Vorstellung wird um 19.15 Uhr in das Werk Shakespeares und in die Verdi-Oper eingeführt. Für Sehbehinderte und Blinde wird Hörbeschreibung angeboten. Karten gibt es für 28, 21 und 16 Euro im iPunkt Düren, Markt 6, 02421 25/2525 , per E-Mail unter theaterkasse@dueren.de oder online auf www.theatertickets.dueren-kultur.de

Mehr von Aachener Nachrichten