1. Lokales
  2. Düren

Düren: Larue: „Von Begeisterung ermutigen lassen”

Düren : Larue: „Von Begeisterung ermutigen lassen”

„Wir sollten uns von so viel Begeisterung und Ermutigung anstecken lassen”. Bürgermeister Paul Larue hat recht. Das Treffen von über 4000 Franzosen in Düren, die auf dem Weg zum Weltjugendtag nach Köln waren, war schon ein tolles Ereignis.

sgeueAalssn eeinetrf nujeg nMnecseh sua rikhenFacr nud Dnüer auf dme arpetlKzias ienrh lubGn,ae prrenökvreet edbsuefneLer rpu dnu otgesrn nalamcmh roasg rüf echte uugsGnasheäinmt.mt inE gT,a der ieesnn sssulcbhA ahnc red ogßnre esMes am ührnfe ndbAe bie eeinm mgEfnap mi lnsaguizaSts esd Drenrüe Rtuasseah .nadf Mti biead edr eaAehrnc sciBofh D.r ihirHcen ugfofnihMss, erd asPrier czEribfosh onrniegeMsu rAénd Vnrsoti-giT dnu dre rPaesri Wehboscifih ierrPe eOl.ral´dsn lleA deir hensiteiGcl hbena sihc nsi gelenod cBhu rde ttSda ünDer nge.nielade üFr dsa mnisatgrOoetnaias um end erDreün rodlegsgeJueenrs ruMkas nhFor und uneanSs öghnenoV vom Maetlres Hfnistdiles rwa nbeosrdes eid oergß Shcra erd eanhcimnehlrte Heerfl b.dkieunnrdeec ei„D fsbcieaitlrfHseht erd Mesncehn arw ifnache unr t”oll, so h.Vnegöon