Autobahnausfahrt gesperrt: Von der Autobahn auf den Kreisverkehr

Autobahnausfahrt gesperrt : Von der Autobahn auf den Kreisverkehr

Weil ein Autofahrer am Freitagmorgen hinter der Autobahnausfahrt Langerwehe auf den Kreisverkehr gefahren war, musste die Autobahnausfahrt bis zum Mittag gesperrt werden. Der Mann war offenbar alkoholisiert - er kam von einer Feier in Köln zurück.

Der 33-Jährige aus Eschweiler kam um kurz nach 9 Uhr aus Richtung Köln und verlies die Autobahn an der Ausfahrt Langerwehe. Kurz hinter der Ausfahrt kam er von der Straße ab und geriet auf die Mittelinsel des dortigen Kreisverkehrs - vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 33-Jährigen festgestellt, der gerade von einer Feier in Köln kam. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe aus dem erheblich beschädigten Pkw musste die Fahrbahn von einer Spezialfirma gereinigt werden. Die Autobahnausfahrt Langerwehe musste deshalb bis 13:45 Uhr gesperrt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten