Polizei ermittelt: Ladendieb schleift Kassiererin hinter sich her

Polizei ermittelt : Ladendieb schleift Kassiererin hinter sich her

Bei einem räuberischen Diebstahl in einem Discounter an der Kölner Landstraße ist am Montagabend eine 59-jährige Angestellte leicht verletzt worden. Sie hatte versucht, den Täter aufzuhalten.

Zunächst sah alles nach Routine aus: Der vermeintliche Kunde ging laut Polizei um kurz nach 20 Uhr zur Kasse, augenscheinlich um seine Waren zu bezahlen. Als sich die Kassenschublade öffnete, griff der Mann dann aber hinein und versuchte, daraus Geld herauszunehmen.

Die Angestellte, eine 59 Jahre alte Frau aus Langerwehe, wollte das nicht zulassen. Doch der Unbekannte drängte sie zurück, griff erneut in die Kasse und plante anschließend, das Ladenlokal zu verlassen. Wieder wollte die Frau die Flucht verhindern – der Täter schleifte sie hinter sich her, ehe er sie schubste und davon rannte. Eine medizinsiche Versorgung der leicht verletzten Kassiererin war glücklicherweise nicht nötig.

Jetzt sucht die Polizei nach dem flüchtigen Täter: Er ist etwa 20 Jahre alt und von schmaler Statur. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und trug eine dunkle Jacke sowie eine Kappe. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nehmen die Beamten jederzeit unter der Telefonnummer 02421/949-6425 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten