Düren: Ladendieb innerhalb von 24 Stunden verurteilt

Düren: Ladendieb innerhalb von 24 Stunden verurteilt

Nach der Festnahme eines Ladendiebs am Mittwoch ließ der Richterspruch nicht lange auf sich warten. Bereits am Donnerstag sorgte das „Beschleunigte Verfahren“ für die Verkündung: 180 Tagessätze Geldstrafe.

Ein Kaufhausdetektiv entdeckte den 28-jährigen Ladendieb und seine zwei Begleiter gegen 17 Uhr in einem großen Kaufhaus. Er filmte, wie das Trio an der Kasse Zigarettenpackungen aus einer Verkaufsbox nahm. Der 28-Jährige ließ die Päckchen im aufgetrennten Innenfutter der Jacke verschwinden.

Der Detektiv konnte den Dieb noch rechtzeitig schnappen, bevor er das Geschäft verließ. Die Komplizen flüchteten. Insgesamt 73 Pakete im Wert von 400 Euro hatte er in seiner Jacke versteckt.

Der Täter ist polizeibekannt und beim nächsten Vergehen droht ihm eine Haftstrafe. Zu seinen Komplizen machte er keine Angaben.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten