Traditionelle Kirmes in Kreuzau

Kirmesgesellschaft Kreuzau : Sabrina Kirschbaum ist neue Hahnenkönigin

Mit einem bunten Programm für Groß und Klein fand die traditionelle Kirmes in Kreuzau statt. An der Spitze der Kirmesgesellschaft Kreuzau steht die neue Hahnenkönigin Sabrina Kirschbaum.

Los ging es am Samstagabend mit der Candy-Party in der Festhalle, bei der Süßigkeiten-Fans voll auf ihre Kosten kamen. Neben zahlreichen Leckereien wurde den Gästen auch die Möglichkeit geboten, ein paar Runden mit dem Karussell oder Autoscooter zu drehen. Auf der im Kirmesstil hergerichteten Bühne trat die Coverband „Upload“ auf, die für eine ausgelassene Stimmung sorgte.

Der Sonntag stand nach Abholung der alten Majestäten ganz im Zeichen des Nachwuchses: Beim „Kinderhahnenköppen“ hatten 23 Kinder an verschiedenen Spielwettbewerben teilgenommen. Der Wettkampf, bei dem es unter anderem um ein Dance-Battle, Luftballonstechen und Ringwerfen ging, stand nicht nur Vereinsmitgliedern, sondern allen Kindern offen. Die meisten Punkte sammelte Yara Ürlings; ihr wurde daraufhin die Ehre der Kinderhahnenkönigin zuteil.

Des Weiteren wurden zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Seit 1994 dabei und somit 25 Jahre im Verein sind in diesem Jahr Alexander Acker, Karl Imken, Karl Pelzer, Nicole Salge, Heribert Schoenen und Marga Schrickel. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Heinz Bohlem, Frank Dreßen, Helmut Eismar, Christian Macherey, Karl Rey, Dieter Schmülgen, Rudolf Weiß und Andreas Zeiß ausgezeichnet. 50-jähriges Jubiläum feiern Hans-Peter Acker und Helmut Braun.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Montag waren schließlich die Erwachsenen an der Reihe, einen neuen Würdeträger auszumachen. Mit 19,5 Schlägen konnte sich Sabrina Kirschbaum durchsetzen. Gemeinsam mit ihrem Freund Michel Huber bildet sie das neue Hahnenkönigspaar und führt den Verein in die kommende Saison. Kirschbaum, die als zweite Frau seit der Gründung 1923 das Amt der Hahnenkönigin bekleidet, ist die die Tradition in die Wiege gelegt worden: Hahnenkönige waren bereits ihr Vater, ihr Onkel und ihr Opa. Zur Seite stehen ihr die vier Adjutantinnen Christina Bolder, Eva Blumenthal, Svenja Junk und Susy Döring.

Die Übergabe der Königskette fand am Dienstagabend statt, anschließend präsentierten sich die neuen Majestäten mit ihrem Gefolge in einem großen Festumzug durch den Ort.

(nie)
Mehr von Aachener Nachrichten