KG Löstije Dötzje Thum: „Fastelovend“ als „bestes Stöck“

KG Löstije Dötzje Thum : „Fastelovend“ als „bestes Stöck“

Unter dem Motto „Fastelovend is os Jlöck, et bliev os aller bestes Stöck“ eröffnete die Kostümsitzung der KG Löstije Dötzje Thum in der Thum-Arena. Vor etwa 250 Gästen an diesem Abend führte der Ehrenpräsident Rainer Eßer durch das Programm aus Tanz, Musik und Büttenreden.

In der ausverkauften Thum-Arena traten etwa 70 aktive Mitglieder des Vereins auf, sowie Schautanzgruppen der befreundeten Karnevalsgesellschaften aus Schlich, Derichsweiler, Obermaubach und Heimbach.

Die KG Löstije Dötzje Thum trat mit ihrer Bambini-Schautanzgruppe, der Jugend- und Juniorengarde sowie mit dem eigenen Männerballet „Do met“ auf, welches aus Vorstands- und Elferratsmitgliedern besteht. Wolfang Schenz, Mike Bückner und Bernadette Weiler von der KG Löstije Dötze Thum rundeten das Sitzungsprogramm mit Büttenreden und Gesangseinlagen ab.

Neben den eigenen Aufführungen und den Gastauftritten der befreundeten Karnevalsvereine wurde das musikalische Programm des Abends durch externe Gruppen ergänzt. Für angemessene Karnevalsstimmung zwei Wochen vor Weiberfastnacht sorgten das „Duo Firlefanz“, „De Ärm Schluppe“ sowie die Band „De Bremsklötz“.

Den Abschluss der Sitzung bildete der gemeinsame Auftritt aller Aktiven der Thumer Karnevalsgesellschaft, die zusammen das Vereinslied sangen.

Die KG Löstije Dötzje Thum hat zwar keine eigenen Majestäten dieses Jahr, freute sich dafür aber über eine voll ausverkaufte Thum-Arena bei ihrer Kostümsitzung.

Auch die nächsten Termine für Karnevalsfreunde in Thum stehen schon fest. Am 16. Februar findet die Kindersitzung ab 11 Uhr in Thum statt. Knapp eine Woche später, am 22. Februar, folgt schließlich um 14 Uhr der große Karnevalszug durch die Ortschaft.

(tj)