Alkohol am Steuer: Betrunkene 19-Jährige landet auf dem Dach

Alkohol am Steuer : Betrunkene 19-Jährige landet auf dem Dach

In der Nacht zum Sonntag ist eine 19-jährige Dürenerin kurz vor Thum von der Straße abgekommen. Dabei überschlug sich ihr Fahrzeug mehrfach, ehe es auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin verletzte sich dabei schwer. Eine Untersuchung ergab: Sie war unter Alkoholeinfluss gefahren.

Die 19-Jährige hatte sich gegen 2.20 Uhr mit ihrem Auto von Düren aus auf den Weg nach Nideggen gemacht. Gegen 2.30 Uhr fanden Zeugen die Fahrerin kurz vor Thum abseits der Straße. Dort hing die junge Frau in ihrem auf dem Dach liegenden Pkw, der zuvor ausgangs einer Linkskurve von der Straße abgekommen war und sich mehrfach überschlagen hatte.

Feuerwehrleute mehrerer Löschgruppen mussten die eingeklemmte Verletzte aus ihrem Fahrzeug befreien, bevor der Rettungsdienst sie zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus bringen konnte.

Die 19-Jährige stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung: Ein nach Abschluss der ersten ärztlichen Behandlungen bei ihr durchgeführter Alkoholtest ergab mehr als zwei Stunden nach dem Alleinunfall immer noch über 1,1 Promille.

Die Polizei stellte den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen gegen die 19-Jährige dauern an.