1. Lokales
  2. Düren
  3. Kreuzau

Rollerfahrerin schwer verletzt: Auf Gegenfahrbahn mit Bus zusammengestoßen

Rollerfahrerin schwer verletzt : Auf Gegenfahrbahn mit Bus zusammengestoßen

Eine 18-jährige Rollerfahrerin ist am Dienstag in Kreuzau auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Bus zusammengestoßen. Sie und ihre Mitfahrerin wurden dabei verletzt.

Gegen 7.30 Uhr war eine 18-Jährige aus Kreuzau mit ihrem Motorroller auf dem Üdinger Weg aus Peschstraße kommend ortseinwärts unterwegs. Als Sozia mit auf dem Roller befand sich ein 16-jähriges Mädchen, ebenfalls aus Kreuzau.

Nach ihren eigenen Angaben holte die 18-Jährige im dortigen Kurvenbereich zu weit aus und geriet in die Gegenfahrbahn. Ihr entgegen kam zu diesem Zeitpunkt ein Bus, der von einer 53-jährigen Frau aus Zülpich gelenkt wurde. Die Busfahrerin konnte dem Roller nicht mehr ausweichen. Die Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch die jungen Frauen stürzten.

Beide wurden durch den Unfall verletzt und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Während die jüngere dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde die andere zur stationären Behandlung aufgenommen.

(red/pol)