Zwei Verletzte: Alkoholisiert mit Quad in Kreuzau überschlagen

Zwei Verletzte : Alkoholisiert mit Quad in Kreuzau überschlagen

Bei einem Unfall mit einem Quad sind am Mittwochmittag zwei Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Fahrer des Quads war zur Unfallzeit betrunken.

Wie die Dürener Polizei berichtet, war der 29-Jährige aus Kreuzau gegen 13.15 Uhr mit seinem Quad auf dem Bubenheimer Weg in Richtung B56 unterwegs. Mit auf dem vierrädigen Gefährt saß ein 30 Jahre alter Mann aus Düren.

Plötzlich kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab, geriet auf den Gehweg und überschlug sich. Die beiden Männer erlitten bei dem Sturz Verletzungen und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Es stellte sich heraus, dass nicht nur der leicht verletzte Sozius alkoholisiert war. Auch der Fahrer hatte Alkohol konsumiert, ein Test ergab bei ihm einen Wert von 1,98 Promille.

Im Krankenhaus, in dem der Fahrer stationär aufgenommen wurde, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Das Fahren ist ihm vorerst untersagt. Der bei dem Unfall entstandene Schaden am Quad beläuft sich auf etwa 500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten