1. Lokales
  2. Düren

Bauhöhen und Straßenanbindung: „Kreuzau Süd“: Vielfache Kritik an Bauplänen

Kostenpflichtiger Inhalt: Bauhöhen und Straßenanbindung : „Kreuzau Süd“: Vielfache Kritik an Bauplänen

Gegen die Pläne für das Baugebiet „Kreuzau Süd“ liegen zahlreiche Einwände vor. Dies bestätigte David Gottstein, Abteilungsleiter für Bauleitplanung, im Planungs- und Bauausschuss der Gemeinde Kreuzau am Mittwochabend. Ursprünglich war vorgesehen, dass die Kommunalpolitiker bei dieser Sitzung eine ausführliche Vorlage erhalten. „Dies war aufgrund der zahlreichen Einwände jedoch zeitlich nicht zu schafffen“, gestand Gottstein.

In edr chätnsne ntugSzi ma 24. mreetbSep llos asd taubBeige unn tueren rebatdtiet udn afu dne eWg hrebgact wer.edn

Am tctndeMwaihbo eufehrnr die rtevaieertPrtre dun egneii rrüeBg mi ligasSnstzau ec,jdoh eewhlc keAepst im ltnktputiMe edr kirKti iaclrrzheeh nrewhonA thseen. teankBn war, dsas in nznaeg rgeezütSanßn sehfUirtetncnr mgelteasm odernw e.nrwa ieD„ henniorEw naehb sihc hrse innsievt tmi dre glPanun ,tfcäegitshb“ tesga nt.iGtesto iBe rde nalfegOfe edr lPneä sei se hlbüi,c sad zinelrveet cauh üBrrge dei ilökecMtgih ,enuntz in dei nnighneecZu uz e hnumlacs„a.esiD heba cih hfüglet itm ejdme nAernohw rp–ceso hneg ads ebha hic os ncoh itnch e“elbt,r rechtbeiet re. ieB elarl kiKrit hbea er cjoehd cuha e,teflltgetss asds dei hsMnceen htcin luzisndhrgtcä egnge eeni buengubanhWo ufa med aelAr nseei.

roV lmlae iezw Dneig ebretein den cnbNarah dse tubieBgsae nSetnofger.al reD welnlpKeage lsol sal einzegi Zaßatetsrhsfur nedin.e Zraw mtkom ine uskerentrhgahetVc zu mde lScushs, ssad edi äKatpziat rde nerteisArßgale tsicuah,er se hrserhct ocdjeh .isSksep inE Vgohlascr aleutt, sad aegbetiBu hcau berü end ühBargnbenag goerhbL .azniennbud siKrtchi irdw uahc ide ahöBeuh sgeeenh. rn„honewA nehba noei,mtr sasd shci eid wueiaesB nhtic sin itbaeBueg fne,ei“gü heldetcsri tnoetst.Gi ügkctRiesi edr gBbueanu ma ndegiÜr geW snloel acuh rsnfleeiaimeuMähhr  teeenhstn– hsre umz muntU erd won.Ahenr

rBdeehnö esnlltet flseleanb .rndegrFnoeu oS teumss nie huagcrtmLäent aehbtrrc w.reedn gdurnfAu sed sssewr,äeG ads rodt ,etfilß ussm chua dei reentU hsöbreWaeresd gnnideeuebn eenrd.w enlibeB nhco edi lokighscöeon cngihanmßAsahe.esulm Da chnit leal otneukÖpk vor tOr reülftl ednerw köne,nn umss eid inmeedeG fau eaednr Fählnce hs.ucnae

tnGsetito eteirhsc ,uz sdsa anm den oanFeirktn einahzt leal elgeUrnnat zur uergVnügf ltlee,s nud scraph nvo ampnaesngs e„eniet ant“,elnfwrPu dre ma 24. bprmeSete titatrbede rewd.e