1. Lokales
  2. Düren

Für die Bürger: Kreisverwaltung ab Montag wieder geöffnet

Für die Bürger : Kreisverwaltung ab Montag wieder geöffnet

Alle Dienststellen der Kreisverwaltung Düren sind ab Montag, 4. Mai, für den termingebundenen Publikumsverkehr wieder geöffnet. Die Wiedereröffnung umfasst neben dem Hauptsitz der Kreisverwaltung in Düren insbesondere auch die Geschäftsstelle in Jülich und das Straßenverkehrsamt auf der Kölner Landstraße.

Angesichts der aktuellen Situation rund um das Coronavirus ist der Zugang zu allen Gebäuden der Kreisverwaltung Düren nur nach vorheriger Terminvereinbarung sowie mit Mund- und Nasenschutz möglich. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz aller Bürger sowie der Mitarbeiter. Sie gelten bis auf Weiteres.

Termine, die das Straßenverkehrsamt betreffen (Zulassungsstelle und Führerscheinstelle) können online über www.kreis-dueren.de vereinbart werden. Überdies können Terminwünsche für alle anderen Ämter über die Homepage des Kreises Düren mitgeteilt werden. Hierdurch werden lange Wartezeiten und ein entsprechend hoher Andrang verhindert. Im Zuge dessen mögen sich die Kunden pünktlich zu ihrem Termin in der Kreisverwaltung Düren einfinden. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis für diese unumgänglichen Schutzmaßnahmen.

Die Mitarbeiter stehen zudem wie gewohnt auf allen anderen Kommunikationswegen (Telefon, E-Mail) zur Verfügung und werden sich lösungsorientiert um die Anliegen der Bürger kümmern. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Kreises Düren hinterlegt, so dass Bürger gezielt die jeweiligen Ämter beziehungsweise Ansprechpartner adressieren können.

Darüber hinaus bestehen folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • Ordnungs- und Rechtsamt, Ausländerwesen: 02421/22-2137;
  • Straßenverkehrsamt Zulassungsstelle: 02421/22-1036900;
  • Straßenverkehrsamt Führerscheinstelle: 02421/22-1036999;
  • Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren: 02421/22-1051000;
  • Corona-Hotline: 02421/22-1053920 (Mo- Fr 8 bis 16.30 Uhr, Sa und So 9 bis 15 Uhr);
  • Service-Nummer für Unternehmen: 02421/22-1061214;
  • Telefonzentrale: 02421/22-0.