1. Lokales
  2. Düren

Wasserstoff: Kreis muss auf Fahrzeuge warten

Kostenpflichtiger Inhalt: Wasserstoff : Kreis muss auf Fahrzeuge warten

Dass der Kreis Düren dem verein „HyCologne – Wasserstoffregion Rheinland“ beitritt, war nur noch Formsache. Allerdings dauert es etwas länger, bis das erste Wasserstoffauto des Kreises geliefert wird.

mI susssKhsreciau eilß aLtnrad gaWfolgn ahptheSln ()DUC aev,utnrel ssda wlho im nJarau wzei gesaforaehssfertWufz oeaknnm.m iseDe uaesAsg elstlt sich hnineiwczs sal zu icotpis“sht„im rheasu. Eni rkoneretk ttuZienpk edr grineeufL sie cohn cnthi nk,aenbt tßeih se .nnu

Da der Kesir tmi etgum eseiBlpi oanenvhgre l,ewol npela a,mn eiwz agueehzFr uz n.salee lsA otbmcperhisla eslttl ihsc uahc eid tcseaahT re,suha ssda im reiKs üDnre nhoc keeni esWpsfsuaartlszfeäof t.hebste Acuh esi dsni eenver,ghso mseüsn ebra honc uategb erwden. Eni henneesterdprc Agtnar ist lltes.teg

slehGiec gitl unn achu ürf das tte-trsmmnseWsionroaIaffrsozfnu ndu die gnnsnaotee tttWs2eHa-„“rk mi resKi nDre.ü itM endebi aglntneep tnaIniiveti illw red eisrK eensni Wscnhu ,nritvanrboee als ligderoneMo für efstsfsorWa zu gnelet dun edi ecsMhnen dnu remniF rbüe asd mheaT zu nonrieferim ndu ieb ktroenjPe zu etttunnsü.zer eDi retömFleirdt ellons mi eknmmodne Jarh eßlnefi.