Kreis Düren: Kreis-Champions-Cup: Streinstraß führt derzeit

Kreis Düren: Kreis-Champions-Cup: Streinstraß führt derzeit

Fußball-Mittelrheinligist Germania Lich-Steinstraß hat mit dem 2:0 beim FC Düren-Niederau die Tabellenführung im Wettbewerb des Kreis-Champions-Cup übernommen.

Aus ihren bislang vier Derbys haben die Germanen neun Punkte gesammelt und belegen wegen der besseren Tordifferenz Platz 1 vor der punktgleichen Borussia aus Freialdenhoven.

Der GFC 09 Düren hat bislang sechs Punkte gesammelt. Ohne zählbaren Erfolg in vier Nachbarschaftsduellen blieb der FC Düren-Niederau, der damit Platz 4 belegt. Landrat Wolfgang Spelthahn hatte den Kreis-Champions-Cup gemeinsam mit dem Fußballkreis Düren ins Leben gerufen, um die Lokalkämpfe der vier Mittelrheinligisten aus dem Kreisgebiet aufzuwerten.

Wegen der strengen Vorgaben des DFB in punkto Stadion und Organisation ist es den Teams nicht möglich, in die NRW-Liga aufzusteigen. Da soll der Cup mit 5000 Euro Preisgeld einen anderen Anreiz schaffen. Das nächste Derby findet am 26. April statt, wenn der GFC die Elf aus Niederau empfängt.

Mehr von Aachener Nachrichten