Langerwehe: Krad fängt Feuer: 23-Jähriger verletzt

Langerwehe: Krad fängt Feuer: 23-Jähriger verletzt

Ein 63 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters hat am Montag auf der B 264 einen Motorradfahrer übersehen und mit dem Heck seines Transporters erfasst.

Das Motorrad des 23-Jährigen fing Feuer, der Fahrer wurde so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Laut Polizei war der 63-jährige Fahrer des Kleintransporters aus Mönchengladbach gegen 13.30 Uhr aus Frenz kommend auf der Kreisstraße 34 unterwegs. An der Einmündung zur B 264 wollte er nach links in Richtung Düren abbiegen.

Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer aus Eschweiler, der ebenfalls die Bundesstraße aus Richtung Weisweiler kam. Der 23-Jährige prallte mit seinem Krad auf das Heck des einbiegenden Fahrzeugs.

Das Motorrad fing durch den Aufprall Feuer, welches auf den Transporter übergriff und glücklicherweise durch andere Verkehrsteilnehmer gelöscht werden konnte.

Während der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 264 zwischen Weisweiler und dem Abzweig Luchem komplett gesperrt. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf etwa 15.000 Euro.