Dueren: Konzert zum Karfreitag mit dem Konzertforum „Cappella Villa Duria“

Dueren : Konzert zum Karfreitag mit dem Konzertforum „Cappella Villa Duria“

In der Herz-Jesu-Kirche der LVR-Klinik versammelten sich an Karfreitag viele Zuhörer zum Konzert der „Cappella Villa Duria“. Die Sänger des Kammerchores unter der Leitung von Irmgard Hafenrichter und Johannes Esser präsentierten Passionsmusik von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Michael Haydn, Quirino Gasparini, Max Reger und Heinrich Schütz.

Letzterer schrieb im Jahr 1666 seine „Passionsmusik zum Matthäus-Evangelium für Einzelstimmen und Chor a capella“. Wortbetont gestaltete der Musiker als Erster diese Art von Musik. Mit Passagen aus der Bibel und Zitaten berühmter Personen ergänzten die Mitglieder der Cappella Villa Duria die musikalischen Darbietungen und erzeugten so eine besondere Atmosphäre.

Solisten des Konzertes waren Jutta Ebbertz, Astrid Hagenau, Ulrike Tatsch, Johannes Esser, Christian Ebbertz, Reinhard Meyer, Gerhard Kohleick, Wolfgang Tombeux und Jochen Abels. Zwischen den Darbietungen war es ganz still in der Kirche.

Mehr von Aachener Nachrichten