Konzert mit dem Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Düren

Benefizkonzert : Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Düren

Am Mittwoch, 22. Mai ist es wieder soweit: Schon zum 51. Mal findet im Haus der Stadt das traditionelle Wohltätigkeitskonzert statt. Unter der Leitung von Oberstleutnant Michael Euler spielt das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr Stücke aus verschiedenen Musikgenres, wie Oberstabsfeldwebel Ralf Meuser bei der Präsentation versprach.

Die Schirmherrschaft hat neben Bürgermeister Paul Larue (CDU) der Kommodore des Luftwaffengeschwaders 31 „Boelcke“, Oberstleutnant Danilo Schlag übernommen. Eine Besonderheit des Konzerts ist, dass die Leitung im ersten Teil Leutnant Kristian Palauneck übernehmen wird. Er absolviert derzeit ein Musikstudium am Konservatorium in Maastricht und das Dirigat in Düren ist der praktische Teil seiner Bachelor-Prüfung.

Es ist ebenfalls Tradition, dass die Erlöse des Konzerts einem guten Zweck dienen. In diesem Jahr werden sie an die Louis-Braille-Schule“ in Düren gehen. Die Schulleitung plant, damit musikalische Projekte in ihrem Haus durchzuführen. Karten für das von der Sparkasse Düren unterstützte Konzert gibt es für 15 Euro im iPunkt in Düren, Markt 6. (kel)

Mehr von Aachener Nachrichten