Vettweiß: Kontrolle über Auto verloren: 27-Jähriger schwer verletzt

Vettweiß: Kontrolle über Auto verloren: 27-Jähriger schwer verletzt

Ein 27-Jähriger hat am späten Mittwochabend in Vettweiß die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Mann landete mit seinem Wagen in einem Feld. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Autofahrer aus Düren befuhr die Kreisstraße 28 aus Richtung Vettweiß kommend in Richtung Soller. In einer Linkskurve an der Einmündung zur Kreisstraße 33 kam der 27-Jährige dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr über den Grünstreifen, schleuderte über ein Feld und kam dort zum Stehen.

Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrzeug bergen. Schwer verletzt wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten