Finanzierungsnachweis vorgelegt: Kletterwald Eschauel: Unterlagen für Fortsetzung eingereicht

Finanzierungsnachweis vorgelegt : Kletterwald Eschauel: Unterlagen für Fortsetzung eingereicht

Yasmin Kalmuth-Büyükdere und der Bürge aus Nideggen haben am Montag über einen Steuerberater der Stadt Nideggen die Unterlagen zukommen lassen, die die Verwaltung und der Stadtrat für die Fortsetzung des Kletterwald-Projektes in Eschauel bei Schmidt in der Juli-Sondersitzung des Rates gefordert hatten.

Dies teilte Kalmuth-Büyükdere am Dienstag aus ihrem Urlaub mit. „Damit“, sagte die Investorin, „liegen alle finanziellen und sachlichen Gründe vor, das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes fortzuführen. Sowohl die Finanzierung der Planung als auch die Gesamtfinanzierung des Projektes sind aus unserer Sicht zu 100 Prozent sichergestellt.“

Zur Erinnerung

Zur Erinnerung: Eigentlich wollte der Stadtrat im Juli das Projekt in Eschauel zu Grabe tragen, nachdem es in finanzielle Schwierigkeiten geraten war und der Rat eine Stundung der offenen Rechnung im unteren fünfstelligen Bereich abgelehnt hatte.

Doch die Rechnungen wurden bezahlt, und ein Geschäftsmann, der in Nideggen wohnt, erklärte sich bereit, eine finanzielle Bürgschaft für die weiteren Planungskosten zu übernehmen, überwies auch schon 10.000 Euro an die Stadt, die seitdem auf einem Sonderkonto liegen.

Der Stadtrat setzte dem Bürgen und Yasmin Kalmuth-Büyükdere in der Sondersitzung eine Frist, in der Forderungen erfüllt werden sollten.

Wie Yasmin Kalmuth-Büyükdere nun mitteilte, übernimmt der Bürge eine „vollumfängliche Haftung für die Planungskosten“. Zudem attestiert die Bank des Bürgen in einem Schreiben die Bereithaltung einer Bareinlage, die für den Kletterwald zweckgebunden ist. Es soll sich um einen mittleren fünfstelligen Betrag handeln.

Dieter Weber, der Allgemeine Vertreter des Nideggener Bürgermeisters, bestätigte den Eingang der „umfangreichen Unterlagen“. Die Verwaltung werde sie prüfen und dem Stadtrat, der am 11. September zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommt, einen Beschlussvorschlag unterbreiten.

(sis)
Mehr von Aachener Nachrichten