Zweites Dorf- und Wiesenfest: Kleinhauer Ortsvereine laden auf die Schützenwiese

Zweites Dorf- und Wiesenfest : Kleinhauer Ortsvereine laden auf die Schützenwiese

Am letzten Samstag des Monats, am 31. August, startet das Kleinhauer Ortskartell mit der zweiten Auflage des Kleinhauer Dorf- und Wiesenfestes. Der erfreuliche Auftakt im vergangenen Jahr gibt den Initiatoren Mut, wieder ein Fest auf der Schützenwiese an der Schäfergasse in Kleinhau auszurichten.

Neben den Ortsvereinen Besenbinderzunft, Motosportclub, Musikfreunde, Schützenbruderschaft und „IG Nikolausumtrunk“ hat sich die „IG Kleinhau trifft sich“ dem Ansinnen der Vereine angeschlossen, in Kleinhau ein gemeinsames Fest zu feiern. Die Organisatoren haben sich das Ziel gesetzt, die dörfliche Gemeinschaft zu pflegen und aufrechtzuerhalten und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das Dorfleben aktiv gestalten

Ab 14 Uhr sind alle Bürger aus Kleinhauer und den Nachbarorten eingeladen, auf der Festwiese an der Schäfergasse gemeinsam das Dorfleben aktiv zu gestalten.

Hierzu stellen die Organisatoren ein Zelt auf. Für die gern gesehenen jungen Besucher wird eine Hüpfburg zum Austoben bereitstehen. Daneben wird der Polizeiposten Kleinhau anwesend sein. Neben einer Fahrradcodieraktion bieten die Beamte auch Informationen zu Sicherheit und Einbruchschutz an. Für die Fahrradcodierung muss ein Ausweis vorlegt werden.

Clashball-Turnier

Ein Höhepunkt der Veranstaltung soll wieder das Clashball-Turnier der Vereinsmannschaften und Dorfgruppen sein. Bei Clashball handelt es sich um ein Mannschaftsspiel, bei dem die Spieler in einer aufblasbaren, transparenten Kugel stecken und Fußball spielen. Da die Hülle als eine Art Airbag fungiert, sind Zusammenstöße und Rempler ausdrücklich erlaubt.

Für den Abend sorgt die „Afterglow-Band“ für musikalische Unterhaltung. Die Songs der Band sind eine Mischung aus Latin, Pop, Rock, bekannter Musik und Klassikern. Die Veranstalter hoffen auf regen Besuch, anregende Gespräche und Belebung des dörflichen Zusammengehörigkeitsgefühls.

Anmeldungen für das Clashball-Turnier und Kuchenspenden sind telefonisch unter 02429/2513 möglich.

Mehr von Aachener Nachrichten