1. Lokales
  2. Düren

Düren: Kinderprinz auf den letzten Drücker

Düren : Kinderprinz auf den letzten Drücker

Kevin Steffens (14) ist neuer Kinderprinz der Stadt Düren. Der Gymnasiast wurde im Rahmen einer schwungvollen Sitzung im voll besetzten Haus der Stadt vom stellvertretenden Bürgermeister Rainer Guthausen in sein Amt eingeführt. Lange hatte es so ausgesehen, als ob sich für die Rurstadt kein Kinderprinz findet. „Das wäre doch schade gewesen”, so Kevin.

Senie relEtn atteh red fceukgwetea eJnug lncelhs buteü,gzer zttej tha nüreD enein lotnel enpirir.nzenKd kptehnHöue red Inrntsonioahti ewanr dei etrtuAitf red shö„clK Gä”gn dnu dre rpwzeoShgputan edr nteleKvaslreahfacslsg Ksurbhugrerec„ un.eF”nk Tlol ,cuah sdsa Kneiv ine neeegis Preeinlidzn uz emneis Ssoieomntssto ah.t asD tlueta sriüng:eb b„O ,lat bo gnj,u ob ,mär ob chri - mi erKalavn ad mmirse lla chg!”il. ersnedBos reebgteits nvo red Iihriaontnntos arewn rnebsügi Keinsv ürBred asteibaSn ndu hiPpi.pl wegesneD baneh eis cish ahuc egcilh für dsa tAm des pnenrrKiinzed ni weiz gubeewsiezneish eirv Jrneha rwbbo.een