Kinder-Kirche Düren: Säckchen voller Abwechslung während der Messe

Kinder-Kirche : Ein Säckchen voller Abwechslung während der Messe

Jeden Sonntag um zehn Uhr gibt es in der Annakirche einen Familiengottesdienst. Während in der Kirche ein normaler Gottesdienst gefeiert wird, wird die Botschaft Gottes in der Krypta kindgerecht vermittelt – mit Worten, Bildern, Spielern oder Malangeboten.

Aber auch wenn kein Familiengottesdienst gefeiert wird, kommen Kinder mit ihren Eltern in die Kirchen der Gemeinschaft St. Lukas. Und genau für diese Tage gibt es die „Kinder-Kirche im Beutel“.

Selbstgenähte Säckchen

Aus dem Kreis engagierter Eltern hat sich diese Idee ergeben, eine Frau hat etliche kleine Säckchen genäht. Viele kennen die kleinen Messbücher oder Kinderbibeln, die in den Kirchen ausliegen und während der Messe bei den Kindern für ein bisschen Kurzweil sorgen sollen. Aber so ein Büchlein ist schnell gelesen und eine Messe kann für Kinder manchmal ganz schön lang sein.

Die „Kinder-Kirche im Beutel“ bietet deswegen noch viel mehr: Neben einem Buch mit biblischen Geschichten gibt es ein kleines Döschen mit Holzstiften, Spitzern und jede Menge Bildern zum Ausmalen – mit biblischen Motiven. Die Kunstwerke können die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Bücher und Säckchen müssen allerdings für die nächsten kleinen Besucher in der Kirche bleiben. Ehrenamtler kümmern sich darum, dass die Beutel immer bestückt sind. Die „Kinder-Kirche im Beutel“ gibt es in St. Anna, St. Antonius, St. Cyriakus, St. Josef und St. Marien.

Auch in vielen anderen Kirchen im Kreis Düren gibt es während der Messen Angebote für Kinder, vielerorts liegen Körbchen mit Büchern aus, manchmal gibt es auch Malsets oder sogar kleine Kinderaktionen in einem Extraraum während der Predigt.

(smb)
Mehr von Aachener Nachrichten