KG "Fidele Jonge" präsentiert das Dreigestirn

Karneval : „Drei Jonge vum Dörp jevve Jas“

Mit einem närrischen Dreigestirn geht die KG „Fidele Jonge“ in die Jubiläumssession zum achtmal elfjährigen Bestehen. In der Jahreshauptversammlung der KG wurden Thorsten Radermacher (41) zum Prinzen Thorsten I., Michael Schatz (52) zum Bauer Michael und Alexander Berger (36) zur Jungfrau Alexa I. gewählt.

Zum Motto wählte das Trifolium: „Mir drei Jonge vum Dörp jevve met Power fürt üch Jas“. Die Proklamation wird am 16. November erfolgen; eine Woche später feiern die „Fidele Jonge“ dann mit einem Festkommers ihr Jubiläum.

In der Jahreshauptversammlung unter der Leitung des Vorsitzenden Hans Josef Kämmerling wurde der amtierende Vorstand weitgehend wiedergewählt. Neu im Amt ist die Schatzmeisterin Nadine Chlubek, die Roland Palzer ablöst. Palzer bleibt den „Jonge“ als 2. Schatzmeister erhalten. Vorsitzender Kämmerling dankte den Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und schloss in den Dank auch die Jugendabteilung unter Leitung von Beate Jung-Türk ein, die mit zahlreichen Aktivitäten und tänzerischen Erfolgen glänzte.

Das neue Dreigestirn ist im Dorf nicht unbekannt. Der Prinz ist Elektrotechnikermeister, der Bauer arbeitet als Installateur und die Jungfrau ist Brandoberinspektor bei der Feuerwehr. Zur Unterstützung stehen die erfahrenen Adjutanten Matthias Rüben, Ludwig Berau und Konrad Becker bereit. Für die Jubiläumssession haben die „Fidele Jonge“ schon ein großes Programm erarbeitet. Alle Veranstaltungen finden in der Neffetalhalle statt.

(sps)
Mehr von Aachener Nachrichten