Katharina und Christian Müller aus Pingsheim seit 65 Jahren verheiratet

„Bei uns gab es keine Einzeltäter“ : Katharina und Christian Müller aus Pingsheim seit 65 Jahren verheiratet

Katharina und Christian Müller feiern am Dienstag ihre Eiserne Hochzeit. 1951 lernten sie sich beim Pingsheimer Maifest kennen. Die damalige Maikönigin besuchte mit der heute 87-Jährigen das Mädchenpensionat und lud sie kurzerhand zu den Feierlichkeiten ein.

Zwar hatten sich Christian Müller und sie zuvor schon einmal gesehen, aber so richtig gefunkt hatte es erst, nachdem sie ihm als Begleitung für den Maiball zugeteilt wurde.

„Nach drei Jahren haben wir geheiratet. Wir hatten einfach die gleiche Lebenseinstellung und kamen aus dem gleichen Berufsfeld – der Landwirtschaft“, berichtet der 91-Jährige. Heute erfreuen sich die Müllers an einem Sohn und einer Tochter, zwei Enkelkindern sowie mittlerweile schon zwei Urenkelkindern.

Gibt es ein Geheimrezept für so viel Glück, das dann auch noch so lange anhält? „Das weiß ich nicht“, meint Christian Müller lachend. „Wir haben uns immer gut vertragen“, sagt seine Frau. Es habe immer viel Arbeit gegeben. „Und die haben wir zusammen verrichtet“, betont sie. „Wenn wir etwas gemacht haben, haben wir es immer zusammen gemacht.“

Und ihr Mann fügt scherzend an: „Einzeltäter gab es bei uns in all den Jahren nicht.“

(kte)
Mehr von Aachener Nachrichten