Winden: Karten für „Crescendo“-Gospelchorkonzerte sichern

Winden: Karten für „Crescendo“-Gospelchorkonzerte sichern

Der „Crescendo“-Gospelchor denkt am Montag, 30. Dezember in der St.-Urbanus-Kirche in Winden zum neunten Mal seines verstorbenen Chorleiters und Gründers Martin Schröteler sowie dessen Bruder Gerd, der ebenfalls früh verstarb.

Aufgrund des außerordentlich hohen Besucherandrangs bei den bisherigen Gedächtniskonzerten finden auch in diesem Jahr wieder zwei Konzerte am gleichen Tag statt. Das erste beginnt um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr), das zweite um 20.30 Uhr (Einlass ab 20 Uhr).

Auch dieses Jahr, in dem „Cres-cendo“ 40 Jahre alt wurde, möchten die Sängerinnen und Sänger die Zuhörer mit mitreißendem Chorgesang auf höchstem Niveau erfreuen, wobei an diesem Abend eine Mischung aus Gospel und Popsongs dargeboten wird.

Der Eintritt zu den beiden Gedächtniskonzerten ist wie immer frei. Um jedoch möglichst zu vermeiden, dass Besucher aufgrund der überfüllten Windener Kirche wieder nach Haus gehen müssen, sind im Vorfeld kostenlose Eintrittskarten für beide Konzerte im Pfarrbüro Winden, Kelterstrasse 22, Winden, und bei der Firma Wolfram in Kreuzau, Bahnhofstraße 11, erhältlich.

„Crescendo“-Fans sollten sich bald mit Tickets eindecken. Sie sind immer schnell vergriffen.